RacingThePlanet Blogs 2022

View All Posts 2022 From : Michaela PunzRaml

Michaela PunzRaml
Ein Rucksack voller Müsliriegel

04 March 2022 09:09 pm (GMT+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rome, Stockholm, Vienna

Hallo liebe Freunde,

Soviel was wir als selbstverständlich halten, scheint auseinanderzubrechen. Eine junge Generation hat Angst, vor dem was da gerade in Europa/Ukraine passiert. Die Hoffnung, dass wir gemeinsam in eine friedliche Zukunft gehen können WIRD überall auf den Straßen kundgetan. Dieses Gefühl der Hilflosigkeit ist heftig und dennoch rührt diese gewaltige Hilfsbereitschaft von Menschen zu Tränen. Diese Situation macht fassungslos, aber nicht tatenlos! Es gibt viele Initiativen/Sammelstellen, die man unterstützen kann und jeder Euro zählt.

Nicht jeder hat dieses Privileg, einfach rausgehen zu können und zu laufen. Und dieser Gedanke macht mich zutiefst demütig. Laufen hilft mir, meine Gedanken zu sortieren und meinTrainingsplan mich zu fokussieren.

Trotz aller Widrigkeiten die passieren, möchte ich meine Lauffreunde informieren, wie es mir in meinen Vorbereitungen zu meinem Abenteuer Lappland geht. 

Es gibt ein riesiges Angebot an Supplementen, Elektrolyte usw. die man probieren kann und ob man diese überhaupt gut verträgt. Was man in dieser Zeit der Vorbereitung über sich lernt und in Erfahrung bringt, ist erstaunlich. Also alles was mit Milchprodukten zu tun hat, vertrage ich aus einer Unverträglichkeit überhaupt nicht. Bei Recovery Drinks werde ich zur veganen Alternative greifen. Proteinriegel brauche ich gar nicht zu essen, dass ich mir und meinen Zeltmitbewohnern nicht antun werde :-)

Bei Elektrolyten kann das auch so ein Thema sein. Meine Erfahrung, ein zuviel an Maltodextrin geht nicht. Also zuerst mal die Zutatenliste checken, bevor ich alles in mich hineinschütte :-) Die Produkte von "Nuun" oder "Fitline" finde ich von der Handhabung sehr praktisch. Eine Brausetablette und einzeln verpackt,  passt für mich weil ich es gut dosieren kann. 

Viele Teilnehmer haben in ihren Blogs über Essen geschrieben und "Expedition Foods" den Vorzug gegeben. Diese Blogs finden ich wirklich sehr hilfreich und lehrreich. Ich lese sehr viel darin und kann mir einiges mitnehmen. Danke, für mich als Neuling finde ich das sehr wertvoll. Natürlich habe ich "Expedition Foods" probiert und wird für mich super passen. Erstens gibt es verschiedene Packungsgrößen, angefangen von 450kcal, 800kcal und 1000kcal. Zweitens, es wird mit heißem oder kaltem Wasser angerührt, kurz gewartet und schon kann das Essen genossen werden. Sehr praktisch oder!!! Juchu, ich brauche eine Woche nicht zu kochen. Das wird wie Urlaub, ich liebe es jetzt schon.Drittens,  es ist für jeden Geschmack etwas dabei und die Auswahl ist riesig. Für mich werden die großen Packungen in der Menge zuviel sein, ich werde mir zwischendurch immer wieder mal einen Snack gönnen, so wie zu Hause auch :-), damit ich gut auf meine Kalorienanzahl komme. Was ich zusätzlich noch an Essen mitnehme tüftle ich noch aus. Zuerst  heißt es Laufen, Essen, laufen und wieder Essen.....

Ich werde jetzt öfter in den Blog schreiben, so kann ich selbst gut reflektieren und schauen was noch fehlt.

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit

Eure 

Michi

 

 

 

 

Comments: Total (2) comments

Angela Dries

Posted On: 05 Apr 2022 09:10 am

Hallo Michi, schön geschrieben. Viel Erfolg für deine Vorbereitungen! Ich hoffe (für mich, da momentan verletzt), dich motiviert an der Startlinie zu sehen. Bis bald. VG Angela

Riitta Hänninen

Posted On: 06 Mar 2022 09:05 am

Hi Michi, Great to read your update. You're right, this has been a terrible news week and we are privileged to be able to train and run free and safe. So good that you are already testing things, thinking about nutrition etc. We'll send the next update out soon. Enjoy your preparations and have a nice week ahead. Riitta
Michaela PunzRaml
Durch Mut entstehen die schönsten Geschichten

16 December 2021 04:31 pm (GMT+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rome, Stockholm, Vienna

Als leidenschaftliche Läuferin würde ich mich bezeichnen. Ich bin total vernarrt in diesen Sport und würde es eher schon Passion nennen. Mehrtägige Rennen faszinieren mich schon seit einigen Jahren, aber bis jetzt nur theoretisch. Ich habe alle Bücher zu diesem Thema, die es im deutschsprachigen Raum gibt, nur so verschlungen. Immer hat mich ein Gedanke begleitet, das schaffst du doch nie. Alleine zu verreisen oder eine andere Sprache versetzen mich in einer Art Panik. Und was ist ein ordentlich gepackter Rucksack? Aber ich sage euch, ich werde es lernen. Mich zu strukturieren und zu planen. Der Wille ist stark, der Mut groß,  jetzt ist es soweit. Ich musste mich einfach für dieses Abenteuer anmelden. Wann nicht jetzt, wann dann?  Es WIRD Zeit etwas anderes zu entdecken und dort zu laufen, wo ich sonst nie hingekommen wäre.

Beste Grüße

Michi

Comments: Total (2) comments

Riitta H

Posted On: 20 Dec 2021 09:51 am

Hi Michi, Great to see your first blog! You are right. Time is hardly ever perfect so it's good to make most of these opportunities when you see them. You'll learn new great things for sure. I look forward to meeting you in Lapland - if you have any questions, please get in touch. Riitta

Gerhard Raml

Posted On: 16 Dec 2021 07:57 pm

Und das mit den Bären bekommst du auch noch hin :-) Das Abenteuer kann beginnen. Glg Gerhard